Ausstattung für Jungjäger


Der Weg eines Jungjägers ist sehr spannend und mit vielen Fragen verbunden. Als erstes steht der lange Weg der Ausbildung und Prüfungen bevor, wo einiges an theoretischen und praktischen Wissen vermittelt wird.

Auch wenn jeder zumindest eine Vorstellung davon hat, was er als Jungjäger oder Jungjägerin alles braucht, gestaltet sich die Realität beim Einkauf ein wenig schwieriger als gedacht.

Man wird förmlich erschlagen, von der Vielzahl von Angeboten , die angeblich immer die Besten sind.

Auch das ständige lesen von Testberichten im Internet und Fachzeitschriften hilft zumeist nicht wirklich und verunsichert die meisten sich für ein Produkt zu entscheiden.

 

Was braucht man und was nicht? Worauf kommt es an? Wie viel Geld muss ich als Jungjäger investieren? Und wo fange ich an und wo höre ich auf....

 

Selbst das Fragen erfahrener Jäger bringt einem meistens nur sehr wenig, denn jeder Jäger hat immer die beste Ausstattung mit dem besten Kaliber, das beste Glas und der besten Jagdwaffe....aber jede Jagd ist nunmal anders..

 

Wir lichten für euch den Wald der Fragen und stehen euch gerne bei der Beratung für die erste Austattung zur Seite.

Die erste eigene Jagdwaffe


Die große Frage, welche Jagdwaffe soll ich mir als Jungjäger eigentlich zulegen, ist eine der am häufigsten gestellten Fragen in unserem Haus.

Soll es eine Repetierbüchse sein, eine kombinierte Waffe die alles Abdeckt, eine Flinte oder doch lieber ein Halbautomat?Neu oder Gebrauchtwaffe? Was ist für mich die beste Entscheidung.

Mit dieser Frage beschäftigt man sich in der Regel relativ lange und dann entscheidet man doch sehr oft nach Bauchgefühl und Gelegenheit, was vielleicht auch mal nach hinten losgehen kann. 

Pauschale Antworten hierzu gibt es wohl leider nicht, aber der Markt bietet euch zum Glück vom schmalen Geldbeutel bishin zu Luxuswaffen alles mögliche an Variationen und Modellen.

 

Wir empfehlen danach zu entscheiden, welche Jagdmöglichkeit und Bejagung angestrebt werden

 

Welches Wild möchte ich vorwiegend bejagen?

Diese Frage ist deshalb so wichtig, weil sich die Entscheidung der Waffe und des Kalibers danach richtet. Wir empfehlen unseren Jungjägern sich für ein absolutes Standardkaliber zu entscheiden.(.308 Win, 8x57 IS, .30-06, 300 Win Mag) Das sind Kaliber wofür Ihr die größte Auswahl an Munition habt. Ihr solltet bedenken das Ihr am Anfang relativ viel auf dem Schießstand üben möchtet und man den Kostenfaktor Munition nicht außer Acht lassen sollte.

Bei diesen Kalibern bekommt ihr günstige Übungsmuniton, gute Jagdliche Geschosse und auch brauchbare bleifreie Munition, je nachdem in welchem Bundesland Ihr jagen könnt.

Erfahrungsgemäß fängt man als Jungjäger am Besten mit einer Repetiererbüchse an, da diese Waffe für den Ansitz als auch für Drückjagden geeignet ist.

 Gebrauchte Waffen ansehen!  Nach Jungjäger Paket fragen!

 

 

Das Fernglas


Das Fernglas ist eines der wichtigsten Werkzeuge die ein Jäger tagtäglich im Einsatz hat. Mit dem richtigen Ansprechen und Beobachten steht und fällt die jagdliche Situation. Auch hier ist das Angebot verschiedener Hersteller riesig und wir haben heute eine große Auswahl an guten Gläsern. Selbstverständlich gibt es Qualitative Unterschiede in der Verarbeitung, Linsenvergütung und demnach auch im Preis. Wer sich allerdings die Zeit nimmt verschiedene Gläser zu vergleichen, stellt fest das es Unterschiede gibt.

Oftmals werden Ferngläser nach technischen Attributen gekauft und stellt dann fest, das man eigentlich gar nicht gut mit dem Glas zurecht kommt. Das kann man vermeiden. Auch das Gerücht das nur die Marktführer renommierter Marken brauchbare Gläser haben ist heute längst nicht mehr Zahn der Zeit.

Es gibt gute Gläser, die in einem sehr guten Preis/Leistungsverhältniss stehen.

Natürlich gibt es qualitative Unterschiede, aber als Jungjäger kann man ruhig auch zu einem Steiner oder Minox Fernglas greifen. 

 

Gerne beraten wir euch zu diesem Thema und finden genau das richtige Fernglas für eure jagdlichen Ansprüche und euren Geldbeutel.

 

Fragen Sie jetzt nach einem Angebot!